• church3

News  ·   ·  Andrea Wiese  · 

Die neuen Termine für 2018 sind da!

Bildquelle: pixabay.com

News  ·   ·  Bettina Thelen  · 

INDETALENTE ist Mitglied im Qualitätsverbund Q3

INDETALENTE freut sich, die Aufnahme- und Qualitätskriterien der Industrie- und Handelskammer Aachen erfüllt zu haben!
Wir sind nun Mitglied im Q3 Qualitätsverbund für berufliche Weiterbildung der IHK Aachen.
In diesem Verbund kooperieren die IHK und die Weiterbildungsanbieter der Region Aachen, um die Qualität von Weiterbildungs- und Coachingmaßnahmen zu sichern und zu verbessern.

IHK Aachen

News  ·   ·  Andrea Wiese  · 

INDETALENTE freut sich auf einen spannenden Abend in Essen

Am 11. Juli findet im Motel One in Essen ein interaktiver Vortrag für die Mitglieder der Regionalgruppe Ruhrgebiet des Bundesverbands Sekretariat und Büromanagement statt.

Unter dem Titel „Kreativität im Berufsalltag“ machen Andrea Wiese und Bettina Thelen die Teilnehmer mit hilfreichen Aspekten der Kreativität als Innovationsmotor vertraut. Vor allem im Rahmen der Digitalisierung sind wir immer wieder gefordert, Neuerungen zu akzeptieren und zu integrieren.

Aber was bedeutet das? Wie kann unser vorhandenes Potential uns im beruflichen Alltag unterstützen?

Erziehung und Erfahrung bildet zunehmend logisch und rational denkende Menschen aus. Das kreatives Potential wird immer weniger genutzt. Wir zeigen Wege auf, wie Kreativität gefördert und z.B. zur Lösung von Problemen genutzt wird.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V.

Pressemitteilung  ·   ·  Bettina Thelen & Andrea Wiese  · 

Krankenstand in der Region belastet Unternehmer und Mitarbeiter

Unter dem Titel „Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region – Top oder Flop“ rief das in Eschweiler ansässige Beratungs- und Seminarunternehmen INDETALENTE Mitarbeiter und Führungskräfte im März zur Umfrage auf.

Der Fokus lag dabei auf den Themen:

  • Wie hoch ist der Krankenstand in den Unternehmen?
  • Wie ist das Verhältnis der Kollegen untereinander?
  • Wie hoch ist der Stresslevel in den Teams und bei den einzelnen Mitarbeitern?
  • Wie ist die Qualität der Gespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern?
  • Sind Themen wie Vision, Ziele und Strategien für alle Mitarbeiter transparent?
  • Wie gut können eigene Ideen im Unternehmen eingebracht werden?

Viele Menschen waren erfreut, dass sich jemand für sie und ihre Bedingungen am Arbeitsplatz interessiert. Einig waren sich Führungskräfte und Mitarbeiter darin, dass ein erhöhtes Stresslevel den Arbeitsalltag beherrscht. Mehr als jeder Dritte gibt an, oft bzw. sehr oft überfordert zu sein. Besonders alarmierend ist die Einschätzung aus dem Bereich Medizin und Therapie, die sich zu 55 % gestresst und überfordert fühlen.

Für viele Mitarbeiter wird der Druck und die Belastung zu hoch, so dass Körper und Seele mit dem einzigen Mittel reagieren, das ihnen zur Verfügung steht – sie streiken. Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage bestätigen dies. 44 % der Mitarbeiter und Führungskräfte im Gesundheitswesen schätzen den Krankenstand als hoch bzw. zu hoch ein.

Interessant ist, dass Führungskräfte und Mitarbeiter die Qualität der Kommunikation und die Transparenz von Zielen und Visionen unterschiedlich wahrnehmen. Führungskräfte schätzen den Informationsstand Ihrer Mitarbeiter höher ein, als dies tatsächlich der Fall zu sein scheint.

Die Zusammenfassung der Umfrage und der Erfahrungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Mitarbeiter spüren einen enormen Druck, durch ständig eingeforderte Veränderungen.
  • Mitarbeiter und Führungskräfte sehen einen hohen Stresslevel als großes Problem im Unternehmen.
  • Mitarbeiter wünschen sich eine zielgerichtete und sinnhafte Kommunikation in Unternehmen.

Weiterführende Links:
Pressemintteilung als PDF
Komplette Auswertung der Umfrage
Blog: Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region

News  ·   ·  Bettina Thelen  · 

Teamgeist und Mitarbeiterzufriedenheit in der Region – Top oder Flop?

Die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young führte 2015 deutschlandweit eine Jobstudie zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit durch. Gerade einmal die Hälfte aller Mitarbeiter sind zufrieden mit ihrer Arbeit und gehen morgens motiviert dorthin. Mitarbeiter der Gesundheitsbrachen sind nur zu 30% motiviert. Erschreckende Ergebnisse, wenn man bedenkt, wie viel Lebenszeit am Arbeitsplatz verbracht wird.

INDETALENTE möchte wissen: Wie empfinden Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Städteregion Aachen und Umgebung ihre Situation im Unternehmen? Liegt auch bei uns in der Region die Mitarbeiterzufriedenheit bei gerade einmal 50% bzw. 30%?

Hierzu haben wir eine Online - Umfrage mit sechs Fragen entwickelt, die mit wenigen Klicks beantwortet ist:

Umfrage für Führungskräfte
Umfrage für Mitarbeiter

Die Ergebnisse werden wir zeitnah auf unserer Homepage veröffentlichen.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und stimmen Sie mit ab: Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region – Top oder Flop?

News  ·   ·  Andrea Wiese  · 

Studieninstitut für kommunale Verwaltung setzt auf Kompetenz von INDETALENTE

Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung der Stadt und Städteregion Aachen, des Kreis Düren und Heinsberg profitieren künftig von der Zusammenarbeit des Studieninstituts für kommunale Verwaltung Aachen und INDETALENTE.

Im Mai und September bietet INDETALENTE einen Seminartag zum Thema „Veränderung“ und „Problemlösung“ an. Wir freuen uns auf einen spannenden und interessanten Tag mit den Seminarteilnehmern.

Bei Interesse und zur Anmeldung wenden Sie sich direkt an die Mitarbeiter des Studieninstituts.

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen

News  ·   ·  Andrea Wiese  · 

INDETALENTE startet mit eigenem YouTube - Kanal und präsentiert einen ersten Trailer.


INDETALENTE YouTube - Kanal