• Titelbild

Kreative Problemlösung - Prozesseinführung

Probleme und Herausforderungen treten nahezu täglich auf.

Wir suchen gerne in unserem Wissens- und Erfahrungsschatz nach Ansätzen, diese Probleme zu lösen. Ein Teil unserer Gehirnkapazität wird in einem solchen Ansatz nicht genutzt – unser kreatives Potential.

Probleme kann man niemals auf derselben Ebene lösen, auf der sie entstanden sind.

Albert Einstein

Kreatives Potential nutzen

Für viele Menschen bedeutet Kreativität etwas Sonderbares, Mystisches, etwas, das einzelne Menschen in die Wiege gelegt bekommen haben. Es ist unabkömmlich bei der Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen oder im Marketing. Darüber hinaus verbinden wir Kunst, Film und Musik mit dem Resultat eines kreativen Prozesses.

Kreativität lässt sich trainieren. Als Kinder war unser kreatives Potential stark ausgeprägt. Im Laufe unserer Erziehung, des Lernens und unseres Lebens verlernen wir, unsere kreativen Fähigkeiten zu nutzen.

Beobachtungen zeigen, dass wir bei Problemlösungen kreative Elemente in Teilen nutzen, ohne dass uns dies bewusst ist. Kreative Problemlösung kann als Prozess genutzt werden und lässt sich leicht lernen und nutzen. Gemeinsam betrachten wir diesen Prozess und machen uns bewusst, wie uns der kreative Problemlösungsprozess in Zukunft leichter zum Ziel führen kann.

Kursinhalt

Wir nähern uns dem kreativen Problemlösungsprozess indem wir ein einheitliches Verständnis von Kreativität und Innovation schaffen. Darauf aufbauend erarbeiten wir die grundsätzlichen Einflussfaktoren eines kreativen Prozesses. Wir betrachten die Rollen und Verantwortlichkeiten im Prozess:

  • des Problemeigners (derjenige, der Entscheidungen trifft, Richtungen vorgibt, an der Ideengebung teilnimmt),
  • des Vermittlers (eine Art Schiedsrichter, der die Regeln und Kommunikation überwacht und koordiniert und das Einhalten des Prozesses sicherstellt) und
  • der übrigen Unterstützer und Teilnehmer des Prozesses und ihr individuelles Verhalten und ihre Fähigkeiten.
Die einzelnen Schritte des kreativen Problemlösungsprozesses stehen im Mittelpunkt unseres Seminars. Wir werden diese einzelnen Schritte an einem Beispiel betrachten und ihre Wirksamkeit erkennen.

Ihr Nutzen

Der kreative Problemlösungsprozess lässt sich ohne Einschränkung in allen Bereichen von jedem nutzen.

Wir sind Teil einer Welt, die einem stetigen Wandel unterzogen ist, sei es im Bereich der Technologie, Produkte, Kundenwünsche, Service oder Prozesse und Regeln.

Mit dem Trainieren unseres kreativen Potentials sind wir in Lage, auf Veränderungen zu reagieren und Teil der Veränderungen zu werden. Darüber hinaus ist der kreative Problemlösungsprozess ein Prozess, durch den wir Schritt für Schritt wandern und die Lösung entwickeln. Die Strukturen helfen uns, das potentielle Chaos zu ordnen und ruhig und besonnen an Lösungen zu arbeiten. Die eventuell wahrgenommene Komplexität von Problemen wird reduziert, wenn nicht sogar aufgelöst. Wir beschreiten neue Wege – ein sehr spannender und effektiver Prozess, der in jedem Fall zur Lösung des Problems führt.

Wir müssen keine Angst mehr vor Problemen haben. Die kommen ohnehin, auch wenn wir alles in unserer Macht Stehende tun, sie zu vermeiden. Sind sie da, dann haben wir einen effektiven Fahrplan zu Lösungsfindung.

Neben der reinen Problemlösung hilft der Prozess, auf die künftigen Herausforderungen vorbereitet und somit langfristig erfolgreich zu sein.

Eine Vielzahl an Erfolgsgeschichten existieren. Werden auch Sie Teil dessen!

Der Detailaufbau des Seminars:

  • Voraussetzungen für den kreativen Problemlösungsprozess. Was ist zu beachten, damit Sie den größtmöglichen Nutzen erzielen?
  • Der kreative Problemlösungsprozess und seine einzelnen Phasen
  • Lösung eines Problems mit Hilfe des kreativen Problemlösungsprozesses
  • Wie übernehmen wir das Erfahrene in unseren Alltag?

Methoden

Schritt für Schritt betrachten und üben wir den kreativen Problemlösungsprozess.

Wir schaffen ein Verständnis für Kreativität, die die Vorstufe der Innovation ist und zeigen Ihnen den praktikablen und erfolgserprobten Problemlösungsprozess. In einer angenehmen Lernatmosphäre, in der wir experimentieren und auf Ihre Fragen und möglichen Zweifel eingehen, erhalten sie Zugang zu neuen Denk- und Arbeitsweisen.

Trainer

Andrea Wiese unterrichtet „Kreatives Denken und Innovation“ an der Cologne Business School. Sie führt internationale Masterstudenten und künftige Führungskräfte an den kreativen Problemlösungsprozess heran.

Die Inhalte und Methodik dieses Seminars fundieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen verschiedener Disziplinen und sind in der Realität mannigfaltig erprobt und als wirksam angesehen.

Teilnehmer

Jeder, der Interesse an dem kreativen Problemlösungsprozess hat ist zu diesen Kurs herzlich willkommen. Seien Sie neugierig und interessiert.

Wir bieten dieses Seminar in deutscher und englischer Sprache an.

Voraussetzungen

Sie benötigen keine herausragenden kreativen Fähigkeiten. Schön ist eine Portion Neugier, Interesse und Freude, neue Prozesse und Herangehensweisen kennenzulernen und auszuprobieren.

Anmeldung - Schritt 1 von 2



Termin & Ort

DatumPreis
27.02.2018999,60 €
03.07.2018999,60 €
22.11.2018999,60 €
 
Ich möchte einen individuellen Termin in unseren eigenen Firmenräumen vereinbaren.


Erfahrungen & berufliches Umfeld



Weitere Informationen



Gutschein



AGB & Datenschutz

 Ich habe die AGBs und die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit den Bedingungen einverstanden.
 Die Widerrufsbelehrung habe ich zur Kenntnis genommen.
 Ich möchte per E-Mail regelmäßig über neue INDETALENTE - Angebote informiert werden.


Im nächsten und abschließenden Schritt erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Daten und haben die Möglichkeit, Ihre Teilname an diesem Seminar verbindlich zu bestätigen.